SupportLogin
 
Business Server ProdukteHosting ProdukteTeamspeak3 Server in Wien
Private cloud

Private Cloud

Eine IPAX Private Cloud ist ein hochverfügbares Cloud-System, das nach Ihren Bedürfnissen gestaltet ist. Es stellt Ihnen virtuelle Serverinstanzen dynamisch und frei nach Ihren Anforderungen auf dedizierter Hardware zur Verfügung. Dabei vereint sie alle Vorteile von dedizierter Infrastruktur und virtualisierten Cloud-Systemen.

Private Cloud Aufbau: Zwei IPAX Rootserver mit dem Attribut "Cluster Ready" und IPAX Cloud-Management

Die IPAX Private Cloud setzt sich aus zwei IPAX Rootservern mit dem Attribut "Cluster Ready "sowie dem IPAX Cloud-Management zusammen. Diese Elemente können wie im Baukastensystem zu Ihrer persönlichen Cloud Lösung zusammengefügt werden. Auf Projektbasis realisieren wir aber auch Cloud-Systeme mit individuellen Anforderungen (z.B. mittels einer Fibre Channel Storage Appliance, etc.). Die virtuellen Server-Instanzen werden von uns für Sie aufgesetzt und deren Ressourcen konfiguriert und laufend überwacht.

Anfragen


Das Funktionsprinzip hinter der Private Cloud

Das Funktionsprinzip hinter der Private Cloud
Die Vorteile
Vorteile von dedizierter Infrastruktur
Kontrolle über Serverstandort und Daten
Während sich 90% der weltweiten Cloud-Infrastrukturen in den USA befinden, wird Ihre Cloud in Österreich von einem österreichischen Unternehmen betrieben, das damit – anders als US Unternehmen mit bloßen Standorten in Europa – nicht dem US Patriot Act unterliegt. Dem Datenschutzrecht kann somit problemlos entsprochen werden und Sie müssen sich keine Sorgen machen, wer vielleicht noch auf Ihre Daten zugreift. Genau zu wissen, wo sich die eigenen Daten befinden, hat noch einen weiteren Vorteil: Sollten Sie, Ihr Wirtschaftsprüfer oder Ihr Datenschutzbeauftragter noch Bedenken bezüglich Sicherheit und Compliance haben, laden wir Sie jederzeit gerne zu einer Führung durch unser Rechenzentrum ein, damit Sie sich persönlich ein Bild machen können.
Hardware Exklusivität
Die Hardware, die Ihrer Cloud zugrunde liegt, steht Ihnen exklusiv zur Verfügung und muss nicht mit anderen Kunden geteilt werden. Sie sind daher von dem Leistungsbedarf anderer unabhängig und Engpässe bei gleichzeitiger Kapazitätsanforderung durch mehrere Kunden können nicht auftreten. Auch sicherheitstechnisch schützt Sie diese Trennung zusätzlich vor unberechtigten Zugriffsversuchen.
Hardware Spezialität
Die Cloud-Infrastruktur wird nach Ihren Vorgaben zusammengestellt. Grundsätzlich kommen dafür alle IPAX Rootserver mit dem Attribut "Cluster Ready" in Frage. Auf diese Weise kann wesentlich gezielter auf Ihre individuellen Anforderungen eingegangen werden (Brauchen Sie z.B. besonders viel RAM? Benötigen Sie sehr viel oder aber wenig und dafür sehr schnellen Festplattenspeicher?). Durch diese gezielte und individuelle Abstimmung erzielen Sie höhere Performance bei niedrigeren Kosten, als es beim Vorhalten von universeller Cloud-Infrastruktur möglich ist.
Planbarkeit und Kontinuität
Die dedizierte Infrastruktur ermöglicht Ihnen planbare und konstante Kosten. So schalten wir Ihnen gerne spontan weitere virtuelle Server-Instanzen hinzu oder ändern die Ressourcen-Zuweisung einzelner virtueller Server. Dadurch entstehen Ihnen keine Mehrkosten und Sie müssen nicht mühsam zu rechnen beginnen, für wie viele Stunden Sie wie viele CPUs oder wie viel GB RAM benötigen.
Die Vorteile von virtuellen Cloud Instanzen
Vorteile von virtuellen Cloud Instanzen
Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit
Durch Clustering der Cloud-Infrastruktur bietet Ihnen unsere Cloud-Lösung höchste Verfügbarkeit für Ihre Applikationen. Fällt ein physikalisches System aus, oder muss deren Hard- oder Software gewartet werden, werden die darauf laufenden virtuellen Instanzen vollautomatisch auf den verbleibenden Nodes zur Verfügung gestellt.
Kostenvorteil durch Virtualisierung
Die Auslastung eines nicht-virtualisierten Servers in einem Rechenzentrum beträgt durchschnittlich gerade einmal 10-20%. Durch Virtualisierung können viele einzelne physikalische Serversysteme eingespart und durch virtuelle Cloud-Instanzen ersetzt werden. Das Ergebnis: Niedrigere Kosten und bessere Verfügbarkeit.
Flexibilität und Elastizität
Sie benötigen schnell und unkompliziert noch ein paar zusätzliche virtuelle Instanzen? Ein zusätzlicher Staging- oder Entwicklungsserver hier, mehr RAM für den Datenbankserver dort? Alles kein Problem! Durch die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung (keine zusätzlichen kostenpflichtigen Bestellungen, kein aufwendiger Setup-Prozess, keine Wartezeiten) steigern Sie die Produktivität und sparen Geld.
Skalierbarkeit
EDV-Systeme und Applikationen wachsen und verändern sich. Wachstum kann zum einen durch immer mehr und mehr Zugriffe auf Ihr Online-Angebot erfolgen. Zum anderen steigt gleichzeitig auch die Anzahl der bereitgestellten Informationen stetig an. Täglich kommen neue Daten dazu, die gespeichert und verarbeitet werden müssen. Und nicht zuletzt besteht oft auch das Bedürfnis, bestehende Anwendungen oder Angebote um neue Funktionen zu erweitern, ohne gleich alles neu programmieren zu müssen. Diese drei Ursachen führen dazu, dass die Anforderung an die Serverleistung stetig ansteigt. Wenn bestehende Systeme jedoch an ihre Grenzen stoßen sind lange und kostspielige Upgrade-Prozesse (Planung, Beschaffung, Durchführung), begleitet mit Einschränkungen in der Service-Qualität, die Folge. Die IPAX Private Cloud ermöglicht Ihnen hingegen eine einfache Skalierbarkeit und ein unterbrechungsfreies Wachstum, ohne Migrations- und Umzugsaufwand.

Noch nicht überzeugt?

Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen und sehen Sie, was andere Kunden über uns denken: Referenzen – About IPAX

Anfragen